Preisinformation – der Strompreis bleibt 2018 gültig!
Ablesung der Stromzähler Ende Dezember 2017 / Anfang Januar 2018

mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen mitteilen, dass der Strompreis der E-Gesellschaft Levern in der Ersatz- und Grundversorgung zum 1. Januar 2018 unverändert bleibt.

Wir möchten Sie über einige Anpassungen der gesetzlichen Abgaben sowie über die Erhöhung des Netzentgeltes in Kenntnis setzen:

  • Die EEG-Umlage (Umlage zur Förderung von erneuerbarer Energien) nach § 60 Abs. 1 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes sinkt von zurzeit 6,880 ct/kWh auf 6,792 ct./kWh
  • Die KWK-Umlage (Umlage für die Erhaltung, Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung) nach § 9 Absatz 7 Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz sinkt von zurzeit 0,438 ct/kWh auf 0,345 ct./kWh
  • Die Industrie-Umlage (Umlage nach § 19 Abs. 2 der Stromnetzentgeltverordnung) sinkt von zurzeit 0,388 ct/kWh auf 0,37 ct./kWh.
  • Die Offshore-Haftungsumlage nach § 17f Abs. 5 des EnWG steigt von zurzeit -0,028 ct/kWh auf 0,037 ct./kWh.
  • Die Umlage für abschaltbare Lasten nach § 18 der Verordnung für abschaltbare Lasten beträgt 2018 0,011 ct/kWh.
  • Das an den Verteilnetzbetreiber abzuführende Netznutzungsentgelt steigt von zurzeit  5,00 ct/kWh auf 5,05 ct/kWh (vorläufiges Netzentgelt).

Zur weiteren Information finden Sie das Tarifblatt – gültig ab 1. Januar 2018 – zu den Allgemeinen Preisen unseres Grundversorgungstarifes unter www.eg-levern.de/Stromtarife. Wir verweisen in diesem neuen Preisblatt auf die gesamten nicht-beeinflussbaren Preisbestandteile und unsere Vertriebs- und Strombeschaffungskoste

Die Ablesung der Stromzähler erfolgt in der Zeit vom 15. Dezember 2017 bis 10. Januar 2018 durch Mitarbeiter der Westnetz GmbH. Auf Wunsch legen die Mitarbeiter ihren Dienstausweis vor. Sofern diese Sie nicht antreffen, bitten wir um schnellstmögliche Angabe des Zählerstandes mit Ablesedatum unter der Telefon-Nr. 05745 300082 oder per E-Mail an e-gesellschaft@t-online.de.